OFFSEASON BEENDET - 2017, WIR KOMMEN

Eigentlich ist der Oktober in Footballdeutschland dafür vorgesehen, seine Wunde aus der vergangenen Saison zu lecken, bei NFL-Spielen auf der Couch zu entspannen sowie sich langsam und gemächlich etwas Masse anzueignen, die man dann im Laufe der Vorbereitung schon wieder umwandeln wird. Nicht so bei den Falconets.

Direkt nach dem verlorenen Finale gegen die Mülheim Shamrocks luden die Kölner Damenfootballer alle interessierten Footballfans ein, um bei einem offene Probetraining ihr Können unter Beweis zu stellen. Gleich 40 Mädels folgten dem Ruf und ließen es auf der Ostkampfbahn knallen. Nach einer kurzen Pause ging es dann auf der Heimstätte der Falconets los mit dem freiwilligen Offseason-Training.

Ist man im normalen Trainingsbetrieb auf seine spezielle Position festgelegt, konnten die Falconets in der Offseason auf ganz verschiedenen Position ihr Können unter Beweis stellen. Offense-Line-Spieler liefen Passrouten, Defensive-Backs probierten sich als Runningbacks und Linebacker wurde zumindest rudimentär der Kick-and-Slide beigebracht. Obwohl die Trainingseinheit ausdrücklich freiwillig waren, durfte das Trainerteam bei den Einheiten immer mindestens 30 footballhungrige Spielerinnen begrüßen.

Mit einem zweiten Probetraining am gestrigen Freitag geht die Offseason nun zu Ende und die Falconets setzen endgültig Kurs auf die Saison 2017. Das zehnjährige Jubiläumsjahr beginnt mit dem Kickoff-Teammeeting am kommenden Dienstag um 19 Uhr, ehe es einen Tag später mit dem Leistungstest auf der Ostkampfbahn ernst wird.

Kommt vorbei!

Sowohl zum Teammeeting als auch zum Leistungstest sind nicht nur altgediente und erfahrene Footballspielerinnen eingeladen. Du willst selbst Football spielen, hast aber noch überhaupt keine Ahnung? Du findest den Sport cool, hältst dich aber zu unfit? Keine Sorge, das bekommen wir hin! Schreibt uns eine Email oder kontaktiert uns bei Facebook über https://www.facebook.com/CologneFalconets. Wir freuen uns immer über neue Spielerinnen, die sich von unserer Footballleidenschaft anstecken lassen.

 

 

Zurück